Staplertagung



Tagungen



 
Stand: 30.JUN.16


 
www.jungheinrich.de :: Jungheinrich AG
www.still.de :: STILL GmbH
mtl.hsu-hh.de :: Lehrstuhl für Maschinenelemente und Technische Logistik www.linde-mh.de :: Linde Material Handling GmbH


 

3. Hamburger Staplertagung 2000

Den Tagungsband können Sie für € 35,- bei uns bestellen (Papier).
ProgrammImpressionenPressestimmen
9.00 - 9.25 Uhr

Begrüßung

Dr. H.-G. Schulz-Gerstein, Präsident der UniBw Hamburg

Vorwort

Dr. E. Kirschneck, Vorstand Technik Jungheinrich AG

9.25 - 10.00 Uhr

Trends in der Logistik und deren Auswirkungen auf den FFZ-Markt

Dr.- Ing. D. Jodin, Universität Dortmund
  10.00 - 10.20 Uhr Kaffeepause

10.20 - 11.30 Uhr

Optimierung der Mensch-Maschine-Schnittstelle durch Ergonomie

Dr. K. Helbig, Prof. Dr. Dr. H. W. Jürgens, Universität Kiel

Schwingungs-und Geräuschreduzierung mit Hilfe der Scanning Laser Vibrometrie

Dipl.-Ing. P. Meier, Polytec GmbH
  11.30 - 11.50 Uhr Kaffeepause

11.50 - 13.00 Uhr

Vorschriften, Regelungen, Richtlinien rund um den Gabelstapler

Dipl.- Ing. R. Krogmann, Dipl.- Ing. W. Tannhäuser, Jungheinrich AG

Staplertestbedingungen der Zeitschrift "Transport + Opslag"

T. Egberts, Andersom Tekst & Organisitie
  13.00 - 14.00 Uhr Mttagspause

14.00 - 15.10 Uhr

Neue Gestaltungsmöglichkeiten für Strukturteile durch Tailored Blanks

Dipl.- Ing. Th. Emmerich, Dr.-Ing. U. W. Jaroni, Thyssen Krupp Stahl

Kabinen - Anforderungen und technische Lösungen

Dr.- Ing. U. Rastel, Fritzmeier Systems GmbH & Co
  15.10 - 15.50 Uhr Kaffeepause

15.50 - 17.:00 Uhr

Der Asynchronmotor - erfolgreich im Gabelstapler durch Einsatz modellbasierter Regelungstechnik

Dr.-Ing. F. Mänken, Jungheinrich AG

Der STILL-FleetManager, ein Fuhrparkmanagement- und Analysesystem

Dipl.-Ing. H. Gelsen, Still GmbH
  ab 17.00 Uhr Laborbesichtigung mit anschließendem gemütlichen Beisammensein

  Nach jedem Vortragsblock besteht die Möglichkeit zur Intensivdiskussion parallel zu den Folgevorträgen.
patent