Staplertagung



Tagungen



 
Stand: 30.JUN.16


 
www.jungheinrich.de :: Jungheinrich AG
www.still.de :: STILL GmbH
mtl.hsu-hh.de :: Lehrstuhl für Maschinenelemente und Technische Logistik www.linde-mh.de :: Linde Material Handling GmbH


 

7. Hamburger Staplertagung am 19. Juni 2008

Den Flyer zur Tagung gibt es hier (PDF/221kB).
ProgrammTeilnehmerVorträgeImpressionenPresse
Für Vertreter der Presse und anderer Informationsmedien stehen hier die aktuellen Pressemitteilungen zur Verfügung. Sollten Sie Probleme mit den Datenformaten haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Presse: Presseberichte | Pressemitteilung

» Presseberichte

Pressebericht der Zeitschrift   Sonderheft Flurförderzeuge 2008/2009, 7. HST, S.85  (PDF/745kB)
Pressebericht der Zeitschrift   Sonderheft Flurförderzeuge 2008/2009, Forschungsforum, S.3  (PDF/933kB)
Pressebericht der Zeitschrift   f+h Flurförderfahrzeuge Marktbild 2008/2009, S.10-15  (PDF/1.21MB)
Pressebericht der Zeitschrift   Hebezeuge Fordermittel, Berlin, 48-2008, S.7-8  (PDF/373kB)
Pressebericht der Zeitschrift   dhf intralogistik #9, August 2008, S.12-13  (PDF/984kB)

» Pressemitteilung

7. Hamburger Staplertagung

Technologische Highlights auf der Hamburger Staplertagung

Die diesjährige Hamburger Staplertagung stand im Zeichen von aktuellen Technologietrends und Zukunftsthemen. Die bereits zum siebten Mal stattfindende Veranstaltung wurde in Kooperation zwischen der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg sowie Still und Jungheinrich durchgeführt. Fachleute aus unterschiedlichen Unternehmen referierten in verschiedenen Sequenzen zu Forschungs- und Entwicklungsthemen der Branche. Bestandteil der Staplertagung war zudem wieder eine Fachausstellung, auf der namhafte Hersteller Ihre Produkte der Öffentlichkeit präsentierten.

Prof. Dr. Rainer Bruns vom gastgebenden Lehrstuhl für Maschinenelemente und Technische Logistik sagte am Rande der Veranstaltung: „Insbesondere der sehr große Anteil an hochkarätigen Fachleuten ist ein Garant für den Erfolg der Hamburger Staplertagung!“

Hans-Georg Frey, Vorsitzender des Vorstands der Jungheinrich AG, betonte in seinem Eingangsreferat „Innovationstreiber in der Intralogistik“ die Bedeutung dieses Forschungsforums für die gesamte Branche. „Eine wichtige und nicht zu unterschätzende Herausforderung unserer Zeit, ist das Thema Energieeffizienz“, so Hans-Georg Frey weiter.

Diese Thematik wurde beispielsweise in der Sequenz „Flurförderzeuge“ im Detail aufgegriffen. Dr. Patrick Scheunemann und Dr. Andreas Kwiatkowski von der Still GmbH referierten über „Hybridantriebe für Gegengewichtsstapler“ und legten dabei den Fokus insbesondere auf die technische Umsetzung.

Die Erhöhung der Lebensdauer von Flurförderzeugreifen stand im Mittelpunkt des Vortrages von Dr. Gunnar Rückner vom Lehrstuhl für Maschinenelemente und Technische Logistik, der zur „FEM-Simulation der Beanspruchungen von Flurförderzeugreifen mit PUR-Bandagen“ vortrug.

Dr. Christoph Weber von der Jungheinrich AG stellte das „Concept ’08“ von Jungheinrich in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Hierbei handelt es sich um eine neue Fahrzeugstudie: einen Niederhubwagen zum Mitfahren mit einem komplett neuen Energiespeicher- und Antriebskonzept (Lithium-Ionen-Akkus plus Direktantrieb). Sollte diese Technologie zur Serienreife entwickelt werden, können konservativ gerechnet zukünftig mindestens 15 Prozent an Energie eingespart werden. „Zudem erlaubt diese Platz sparende Technologie auch völlig neue Konzepte in der Ergonomie von Flurförderzeugen“, so Dr. Weber.

Ein Erfolg war auch das erstmalig ausgerichtete Forschungsforum Flurförderzeuge, in dem Forschungseinrichtungen der Hochschulen und der Industrie Ihre aktuellen Projekte vorstellten. Die Teilnehmer der Tagung nutzten diesen Rahmen gerne, um sich über die kommenden Trends der Branche zu informieren und diese mit den Experten zu diskutieren.

Presse-Rückfragen bitte an
Christopher Klitsch
Fon: +49 40 6541-3602
Fax: +49 40 6541-2095
E-Mail: staplertagung@hsu-hh.de
patent